Bestsellerautor Dan Davis

            Illustrator: Florian Mast

.

Am Rande erwähnt...
Ein weiteres Geheimnis am Rande, welches sich
 tatsächlich zugetragen hat:


SALOME
(JKA)

Ursprünglich war die Geschichte
"Prinzessin Salomejka und der Apfel des Lebens"
Bestandteil des Manuskripts "REVOLUTION, BABY!"
und das Märchen wurde dort einem kleinen Mädchen erzählt:
Der kleinen Prinzessin Salome.

Nachdem Dan Davis jedoch ein Buch des Kinderbuchillustrators
FLORIAN MAST mit dem Titel JOHANN in die Hände fiel, fragte er bei
diesem an, ob er Interesse besitzen würde, das Märchen zu illustrieren.

Er schickte Florian die Geschichte, man traf sich und kam schnell
überein, die Sache in die Realität umzusetzen.

Der Name " SALOMEJKA" leitet sich noch von Prinzessin Salome
aus dem Roman "REVOLUTION, BABY! ab, die wiederum dort -
und nicht nur dort - offiziell für die Enthauptung des Täufers
Johannes mit verantwortlich gemacht wird.

Die Geschichte wurde ausgegliedert und ist inzwischen nicht
mehr in dem Roman "REVOLUTION, BABY!" vorzufinden.
Um nicht doppelt Erwähnung zu finden.



MYSTERIUM
Der Illustrator Florian Mast bekam bei der Gestaltung
der Bilder zu "Prinzessin Salomejka" freie Hand.

Erst nachdem dieser seine Prinzessin Salomejka für
das Kinderbuch entworfen und umgesetzt hatte, fiel ihm eine
Merkwürdigkeit auf, die er in einer Email an Dan Davis
später zum Ausdruck brachte:

Denn erst jetzt im Nachhinein stolperte FLORIAN MAST
im Internet über die Darstellung eines Kunstwerks von
DANIEL BOSCH (der unter dem Pseudonym DAN DAVIS
die Geschichte "Prinzessin Salomejka und der Apfel des
Lebens" verfasste und unter seinem echten Namen
Daniel Bosch seit Jahren als Kunstmaler aktiv ist) mit dem
Titel "SALOME" aus dem Jahr 2001.

Welches wiederum die Grundlage von DAN DAVIS`
Interpretation  von Salome in dem Roman REVOLUTION, BABY!
wurde und viele Jahre vor PRINZESSIN SALOMEJKA, das 2011
veröffentlicht worden war, auf Ausstellungen im In- und
Ausland gezeigt wurde.



So schrieb der Illustrator Florian Mast in einer
Email vom 15.04.2009, als er bereits die erste Titelbildversion
angefertigt und die ersten Rohversionen der einzelnen Bilder
zugesandt hatte, in einer Email an DAN DAVIS, der unter seinem echten
Namen Daniel Bosch auch als Kunstmaler arbeitet, unter anderem:


"...War übrigens verblüfft, als ich ein Bild "Salome" auf Deiner Homepage
sah - sie ähnelt der "Salomejka" meines Entwurfs doch ziemlich... Sogar
bis auf das "Ankh" um den Hals! Das war nicht bewusst..."


Bild oben: Cover des Kinderbuchs PRINZESSIN SALOMEJKA UND DER APFEL
 DES LEBENS
von FLORIAN MAST zu einem Märchen von DAN DAVIS (ein Pseudonym des
Kunstmalers DANIEL BOSCH aus Stuttgart) gezeichnet. Um den Hals trägt Salomejka einen ANKH
(ägyptisches Symbol - Lebensschleife).



.

Bild oben: VELVET EDITION des Kunstwerks SALOME von DANIEL BOSCH (Autor Dan Davis) aus
 dem Jahr 2001. Sie trägt ebenfalls einen ANKH an einer Kette um ihren Hals. Florian Mast beschwört bis heute,
er habe das Bild erst nach seiner Interpretaion von SALOME(JKA) für Dan Davis gesehen und entdeckt...




Dan Davis ergänzend:
"Florian hat damals nicht nur, ohne die Vorlage aus dem Jahr 2001 von Salome von mir zu kennen, ebenfalls einen Anch (Ankh) an einer Kette um den Hals von SALOMEjka gemalt, er hat der kleinen Prinzessin auch, ohne das Manuskript "REVOLUTION, BABY!" - aus dem das Märchen in einer ursprünglichen Version enthalten war
(und dort der kleinen Salome erzählt wurde) bevor es ausgegliedert wurde, ein blaues Kleidchen verpasst. Dies
ist
insofern interessant, da die Lieblingsfarbe im Manuskript REVOLUTION, BABY! von Salome
von Anfang an BLAU war und dieser Punkt im Roman eine Schlüsselrolle besitzt. Ein Punkt,
der im Manuskript zum Märchen
jedoch nicht vorzufinden ist und auch nicht vorab angesprochen
wurde und somit Florian nicht bekannt war."



Nicht nur das SALOME(jka) in der Darstellung von FLORIAN MAST
"zufällig" viele Jahre später ein ähnliches Erscheinungsbild besitzt, wie
Dan Davis` (Daniel Boschs) Interpretation aus dem Jahr 2001, siehe oben.

Florian Mast stellte im Nachhinein also auch verblüfft fest, dass er
SALOME(jka) ebenfalls einen ANKH als Halskette verpasst hatte,
ohne das Kunstwerk von DANIEL BOSCH (DAN DAVIS) vorher
angesehen und gekannt zu haben. Er beschwört bis heute, die
Darstellung von DANIEL BOSCH erst im Nachhinein gesehen
zu haben.

Doch wenn er das Bild vorab wirklich nicht gekannt hatte,
was hatte FLORIAN MAST dann zu dieser identischen
Darstellungsweise veranlasst?

Hängt die Wahrheit hinter diesem Geheimnis etwa mit dem realen
Geheimnis hinter dem Science Fiction-Roman REVOLUTION,
BABY! von DAN DAVIS zusammen, aus dem SALOMEJKA
ursprünglich ausgegliedert wurde, um es als Bilderbuch separat
herauszubringen?

Folge den Hinweisen zu dem verborgenen Geheimnis hinter
REVOLUTION, BABY!

Vielleicht findest Du eines Tages den verborgenen


Und in welchem Zusammenhang steht REVOLUTION, BABY!
zu dem bevorstehenden Roman KORMAZZ von DAN DAVIS...?


Und was wurde noch in dem Buch "Prinzessin Salomejka und
der Apfel des Lebens verborgen...?

Machst Du Dich auf die Suche?



TIPP:

INFOS ZUM BUCHWWW.REVOLUTIONBABY.DE